Oktoberfest der Kulturen - Gegenprotest zum AfD Landesparteitag

So bunt wie das Herbstlaub,
so bunt und vielfältig ist unsere Gesellschaft.

In der Gemeinde Neuhof leben Menschen unabhängig ihrer Kulturen oder religiösen Ansichten friedlich miteinander. Tradition und Brauchtum sind nicht nur unsere Wurzeln, sondern stehen auch für Gemeinschaft und Zusammenhalt. Hier ist kein Platz für Rassismus, Homophobie, völkisch-nationalistisches Denken und antidemokratische Vorstellungen der AfD.
Wir sind #unteilbar und #wirsindmehr!

Am 12. &13.10.2019 trifft sich die hessische AfD im Gemeindezentrum Neuhof zu ihrem Landesparteitag. Dieser Veranstaltungsort ist nicht zufällig ausgewählt worden von den Antidemokrat*innen der AfD.
Sie glauben, in der Gemeinde Neuhof einen für sie willkommenen protestfreien Raum gefunden zu haben, um zum wiederholten Male ihre Veranstaltungen durchzuführen.

Die Gemeinde Neuhof und der Landkreis Fulda sind aber nicht „das Sachsen in Hessen“ und vor allem kein ruhiger Rückzugspunkt für antidemokratische Menschenfeinde!

Deshalb laden wir am Samstag, dem 12.10.2019 ab 10:00 Uhr herzlich zu einem gemeinsamen bunten Oktoberfest der Kulturen ein.
Es wird ein tolles Rahmenprogramm mit verschiedenen Vorträgen, Ständen, Kinderbelustigung, Bands aus der Region und ganz Deutschland geben. Wir möchten mit diesem Tag zeigen, dass in Neuhof kein Platz für Rassismus, Faschismus und jede Art von Diskriminierung ist.
Wir beginnen um 10.00 Uhr vor dem Gemeindezentrum Neuhof mit einem politischen Weißwurstfrühstück, kombiniert mit politischen Reden, Talkrunden, Darbietungen/Präsentationen von Vereinen/Organisationen und Gruppen sowie Musik und Kultur.

Um 12.30 Uhr starten Live auf unser Bühne Cynthia Nickschas, Freidenkeralarm (Trier), Scallwags (Schweinfurt) und die
Kurt Fablitzke Combo (Fulda) durch, unter dem Motto:
„Love Music - Hate Racism!“.