Waffenexporte stützen Angriffskrieg

Presseinformation Waffenexporte stützen Angriffskrieg Operation Olivenzweig – Türkei übt sich in Krieg und Zynismus Kundgebung für Frieden in Afrin am Samstag (3.2.) in Fulda Fulda Seit dem 14. Januar 2018 beschießt die türkische Armee Dörfer um die Stadt Afrin im Nordwesten Syriens. Seit vergangenen Samstag (20.01) steht der Kanton Afrin unter massivem Beschuss durch Artillerie und Kampfjets der Türkei. Mit dutzenden Luftangriffen wurden zivile Viertel Afrins und Stellungen der Volks- und Frauenverteidigungseinheiten (YPG/YPJ) bombardiert. Eingesetzt werden bei diesem völkerrechtswidrigen Angriffskrieg auch deutsche Kampfpanzer vom Typ „Leopard 2“. Auch ein Camp, in dem über 500.000 Geflüch

Archiv
Ihr könnt uns folgen
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square