Bildungsreihe erfolgreich gestartet - Auftaktveranstaltung zu Rechtsextremismus vor unserer Haustür

09.12.2016

Fulda

Die Auftaktveranstaltung der Bildungsreihe des Vereins 'Fulda stellt sich quer' zu Rechtsextremismus in unserer Gesellschaft war ein guter Erfolg. Das Publikum diskutierte engagiert mit der Referentin Kirsten Neumann vom Mobilen Beratungsteam gegen Rechtsextremismus (MBT) und brachte zahlreiche Beispiele aus eigenen Erfahrungen mit rechtsextremen Einstellungen und Vorkommnissen bei uns in Osthessen zur Sprache.

 

Begonnen hatte der Abend im Fuldaer Kulturkeller mir einer ausführlichen Präsentation rechtsextremer Codes und Symbolen wie z. B. die Reichskriegsflagge oder das Logo schwarze Sonne, rechter Musik und der verschiedenen Ausprägungen rechtsextremer Organisationen, die teilweise auch in unserer Region anzutreffen sind. Anfang nächsten Jahres wird die Bildungsreihe fortgesetzt. Schwerpunkt der kommenden Veranstaltung wird ein Argumentationstraining zu den gängigen Stammtischparolen sein. Der Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben und auch auf der Website www.fulda-stellt-sich-quer.eu veröffentlicht; zudem kann dieser auch beim Verein Fulda stellt sich quer unter info@fulda-stellt-sich-quer.eu erfragt werden. "Das war ein gelungener Abend", resümiert Martin Uebelacker vom Vereinsvorstand, "und lässt auf eine gute Beteiligung im nächsten Jahr hoffen".

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Archiv
Please reload

Ihr könnt uns folgen
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square